Freitag, 7. November 2014

Ein Arbeitstag als OnlineredakteurIn - Abgabe bis 22.11.2014

Simulieren Sie alleine oder im Schichtdienst mit einer/m KollegIn einen Arbeitstag als Onlineredakteurin, an dem Sie ständig die APA beobachten, das OTS-Service sowie alle für Sie wichtigen Medien. Sie müssen sich für ein Ressort, in dem Sie arbeiten entscheiden. Für Sie sind nur die Meldungen aus DIESEM Ressort relevant.

Erstellen Sie dann eine Seite Ihres Wunschressorts (zB Innenpolitik, Wirtschaft, Chronik, Kultur, Web ... etc.) - entweder im Word oder gerne auch im Rahmen einer eigenen Website.

Auf der "Übersichtsseite" sollen die Meldungen, nach Ihren Prioritäten gereiht/angeordnet, sichtbar sein. Sichtbar sein muss also ggf das Bild sowie der Aufhänger - der sich in der Regel aus Überschrift und Untertitel (fallsweise auch ohne Untertitel, mit oder ohne Dachzeile) zusammensetzt. - Das ganz Paket nennen wir "Teaser". (Beispiel für eine Übersichtsseite: http://derstandard.at/Inland)

Bereiten Sie drei Meldungen für Ihre UserInnen so auf, dass Sie auf einer Site in einem Onlinemedium erscheinen könnten.

Falls Sie APA-Meldungen "übernehmen" - fügen Sie bitte Zwischentitel ein, ändern Sie die Überschrift und den Vorspann so, dass die Meldung möglichst gut per google gefunden werden kann, entscheiden Sie, ob ein Foto samt Bildtext dazukommen soll. Falls ja, suchen Sie sich ein Bild in der google-Bildersuche aus (ACHTUNG! In der Realität ist das ein absolutes NO-Go.) APA-Meldung werden am Ende des Artikels mit "(APA, Datum)" gekennzeichnet.

Mindestens eine Ihrer insgesamt drei aufbereiteteten Meldungen sollte OTS-Aussendungen oder anderen Medien (zB. Spiegel online, Kleine Zeitung, Tiroler Tageszeitung....) entnommen worden sein. Sie dürfen den Text in keinem Fall 1:1 übernehmen - das wäre journalistisch nicht korrekt und/oder ein Plagiat. Wichtig ist, dass Sie den LeserInnen erklären, woher Sie die Meldung haben (Quellentransparenz) - und wenn Sie diese aus einer OTS erstellen auch darauf achten, dass die journalistischen Grundregeln eingehalten werden. Diese Meldungen werden mit "red" oder mit ihrem Kürzel plus Datum gekennzeichnet.
  • Machen Sie so viele sinnvolle Links wie möglich.

    Erstellen Sie eine Umfrage zu einer Ihrer Meldungen. Antwortmöglichkeiten: 5

    Sichten Sie auch diverse Social-Media Kanäle, allen voran Twitter. Nennen Sie zudem drei Twitter-Accounts, die für Ihr Ressort relevant sein könnten.

Obergrenze für verwendete Meldungen insgesamt: Acht

Nachdem Sie den Nachrichtenstrom eines Tages in Ihrem Ressort verfolgt haben, sollten Sie einen guten Überblick über die Nachrichtenlage haben. Sie sollten neben APA und OTS.at noch mindestens fünf andere Nachrichtenkanäle regelmäßig sichten.
  • Beschreiben Sie ein Thema, dass Sie gerne in einem eigenen Bericht weiterverfolgen würden oder eine Person, die Sie gerne interviewen möchten.
  • Wählen Sie drei Meldungen aus, die Sie über Twitter und Facebook verbreiten würden. Bitte texten Sie Ihre jeweilige Social Media-Beiträge für diese Hausübung. (muss nicht tatsächlich in den Social-Media-Kanälen verbreitet werden).
  • Reflektieren Sie in einer kurzen Stellungnahme (1.500 Zeichen) Ihren Tag als OnlineredakteurIn. Wichtig ist mir, dass Sie über Gewichtung und Themenwahl eigenständig entscheiden.

    Suchen Sie sich idealerweise einen Nachrichtentag unter der Woche aus. Ihr (verkürzter) Arbeitstag beginnt um 9 Uhr und endet um 14:30 Uhr. Hören Sie bitte unbedingt das Ö1-Morgenjournal um 7 Uhr (nach) - und hören Sie sich das Ö1-Mittagsjournal um 12 Uhr an. Sollten Sie aus Zeitgründen doch einen Sonntag nehmen müssen, bitte auch die ORF-Pressestunde nachschauen, so Sie für das Innenpolitikressort arbeiten. Am Tag vor "Ihrem" Nachrichtentag sollten Sie außerdem die ZIB 2 gesehen haben (oder in der ORF-TV-Thek nachsehen).

Freitag, 10. Oktober 2014

Bericht und Pressekonferenz

Übung bis zur nächsten Einheit - bitte ausgedruckt mitnehmen
Besuchen Sie eine Pressekonferenz (PK) - suchen Sie sich auf http://www.aom.apa.at/ oder www.ots.at einen Termin aus.

a) Beobachten Sie die Leute. Wie läuft so eine PK ab. Was sind Ihre persönlichen Eindrücke. Was überrascht Sie? Es handelt sich um eine MÜNDLICHE Übung in der nächsten LV werden wir darüber sprechen.
PLUS
b) Schreiben Sie selbst einen Bericht (mit Titel, Vorspann, Haupttext und zwei Zwischentitel) zur PK, der in einem Onlinemedium erscheinen könnte. BITTE KEIEN PR-Texte. (Richtwert 2.000 Zeichen). Überlegen Sie auch, wie Sie den Artikel bebildern würden.

BITTE in der nächsten LV ausgedruckt mitbringen!

Beachten Sie beim Verfassen Ihrers Berichtes besonders die journalistsichen und stilistischen Regeln. (siehe Folien und:
http://www.michaelschmuck.de/mediapool/21/218308/data/Insight-2_04.pdf )

ACHTUNG: Bei der PK werden Sie außer bei der Bürgermeisterkonferenz im Rathaus, im Innenministerium oder im Parlament und beim Ministerrat so gut wie nie nach dem Presseausweis gefragt. Sollte eine Akkreditierung oder ein Presseausweis nötig sein, steht das in der Terminankündigung in der Terminankündigung. Wenn Sie unsicher sind, können Sie sich gerne auch vorab bei der entsprechenden Pressestelle anmelden.

Also:Hingehen. In die Liste eintragen, bei "Medium" nennen Sie am besten das PKW-Institut. Hinsetzen. Kaffee holen oder servieren lassen. Pressemappe mitnehmen. Zuhören. Beobachten. Und wenn Sie wollen: Fragen stellen. Sie können gerne auch zu zweit hingehen - aber bitte extra schreiben!

Lernziel:Kennenlernen des Pseudoereignisses Pressekonferenz
Übung der journalistischen und texterischen Kompetenz

Tipp:Schauen Sie sich Zeitungsbereichte über PKs an und lassen Sie sich inspirieren. UND: Seien Sie nicht der verlängerte Arm der jeweiligen Presseabteilung. Ich erwarte einen journalistischen Artikel - keine Presseaussendung ;-)

Freitag, 8. November 2013

Ehrenkodex

Österreich

http://www.presserat.at/rte/upload/pdfs/grundsaetze_fuer_die_publizistische_arbeit_ehrenkodex_fuer_die_oesterreichische_presse_idf_vom_14.11.2012.pdf

Deutschland


http://www.presserat.info/uploads/media/Pressekodex_2013.pdf

(Schweiz http://presserat.ch/21690.htm)
  • Lesen Sie den Ehrenkodex des österreichischen und den Pressekodex des deutschen Presserates durch.
    Suchen Sie sich einen Punkt, worin sich die beiden Texte unterscheiden
  • Nennen Sie aus jeden Kodex jeweils eine Richtlinie die sie für besonders wichtig halten – bitte erklären Sie auch Ihre Entscheidung

Samstag, 18. Juni 2011

Ein folgenschwerer Tweet

http://derstandard.at/1308186358154/Twitter-Ausrutscher-Duke-Nukem-Firma-feuert-PR-Agentur-wegen-Tweet

Freitag, 17. Juni 2011

Prämierte Audioslide-Reportage

http://rufposten.de/daten/xcess/

Isi Yilmaz beschreibt in diesem Online-Stück seine kleine liberale Kneipe im Glockenbachkviertel, die in München vor allem bei Musikern und Künstlern gut ankommt. Teile der Slideshow wurden auch auf sueddeutsche.de veröffentlicht; ein paar Details seiner Schilderungen waren dem Süddeutschen Verlag offenbar zu derb, so dass Matthias Eberl sie herausschneiden musste.

UND NOCH EINE PREISGEKRÖNTE WEBREPORTAGE

http://www.vimeo.com/17711452

Samstag, 28. Mai 2011

Denkwürdige Videos

http://www.youtube.com/watch?v=FcTJL1z2Lkc Schäuble-Pk
http://www.youtube.com/watch?v=GxOnpOAZXyQ Pröll
http://www.youtube.com/watch?v=hPr62GZ6jOw Hauptstadtjourn.

Freitag, 10. Dezember 2010

Mediengestaltung

dr13.de/uploads/media/stoffsammlung.pdf

Eine gar nicht kleines und trotzdem sehr feines PDF-File - 200 Seiten zum Thema Mediengestaltung!

Samstag, 8. Mai 2010

Onlinereportage

Bewegte Bilder

How to do:

http://www.reporter-forum.de/fileadmin/pdf/Wie_mans_macht/digitale_narration.pdf

Beispiel:

http://www.nytimes.com/packages/html/nyregion/20071125_DNA_FEATURE/index.html#

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Ehrenkodex
Österreich http://ww w.presserat.at/rte/upload/ pdfs/grundsaetze_fuer_die_ publizistische_arbeit_ehre nkodex_fuer_die_oesterreic hische_presse_idf_vom_14.1 1.2012.pdf Deutschland h ttp://www.presserat.info/u ploads/media/Pressekodex_2 013.pdf (Schweiz...
kabu - 9. Nov, 17:44
Bericht und Pressekonferenz
Übung bis zur nächsten Einheit - bitte ausgedruckt...
kabu - 28. Okt, 22:15
Ein Arbeitstag als OnlineredakteurIn...
Simulieren Sie alleine oder im Schichtdienst mit einer/m...
kabu - 11. Apr, 21:26
Ein folgenschwerer Tweet
http://derstandard.at/1308 186358154/Twitter-Ausrutsc her-Duke-Nukem-Firma-feuer t-PR-Agentur-wegen-Tweet
kabu - 18. Jun, 12:11
Prämierte Audioslide-Reportage
http://rufposten.de/daten/ xcess/ Isi Yilmaz beschreibt...
kabu - 17. Jun, 23:11

Suche

 

Status

Online seit 3902 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Okt, 13:32

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Berichterstattung
Berufsfeld Onlinejournalismus
Preise
und was noch ...
Profil
Abmelden